Energiedarlehen mit Laufzeit von bis zu 18 Jahren

Günstig und einfach regenerative Systeme finanzieren

Das Energiedarlehen bietet die Möglichkeit, günstig und einfach Umweltschutz- und Energiesparmaßnahmen zu finanzieren. Der Kredit kann dabei als Ergänzung zu einer bereits laufenden Bau- oder Hausfinanzierung genutzt werden, sofern er ausschließlich zur Finanzierung der Anschaffung und Integration regenerativer Systeme zur Wärme- und Stromerzeugung dient. Dazu zählen unter anderem Photovoltaikanlagen, Solarthermen, Erdwärme- und Wärmepumpensysteme sowie moderne Pelletheizungen.

Darlehensnehmer

Nichtselbständige (Ausnahmen: Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, Hausverwalter, Notare, Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer und öffentlich bestellte Vermessungsingenieure).

Vorteile

  • Maximallaufzeit: 18 Jahre
  • Mindestlaufzeit: 1 Jahr
  • Berücksichtigung der Einspeiseerlöse in der Haushaltsrechnung
  • Zusätzliche Sondertilgungsoption bei Mehrwertsteuer-Rückerstattung
  • Keine Grundschuldeintragung erforderlich