Wie sind die Darlehensbedingungen?

beleihbare Objekte:
überwiegend wohnwirtschaftlich genutzte Immobilien

Mindestnettodarlehensbetrag: ab 40.000 €

Maximaldarlehensbetrag: 1.000.000 €, auf Einzelanfrage auch höher

Auszahlungskurs: 100% des beantragten Darlehensbetrages; Disagio je nach Finanzierungspartner möglich

anfänglicher Tilgungssatz: mindestens 1% p.a.

Tilgungsaussetzung: auf Anfrage möglich

Tilgungssatzwechsel: bis zu dreimal kostenfrei möglich

Zins- und Tilgungsverrechnung: sofort

Sondertilgung: von 1.250 € bis zu 10% der Darlehenssumme p.a.

Sonderkündigung: auf Anfrage möglich

Darlehensauszahlung: in Teilbeträgen nach Baufortschritt sowie nach Makler- und Bauträgerverordnung bei Neubau möglich

Bereitstellungszinsen: ab 0,21% pro Monat, bis zu 12 Monate frei

sonstige Gebühren: in der Regel verlangen unsere Finanzierungspartner keine Schätzkosten sowie Bearbeitungs-, Teilauszahlungs-, Gutachter- oder Kontoführungsgebühren. Einzelne Institute können jedoch von dieser Regelung abweichen.